Sächsischer Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e. V. 

Kirchberger Bergbrüder

Traditionsvereine

Kurze Beschreibung:

Kirchberger Bergbrüder, aktuell 35 Mitglieder, davon 19 in Uniform, 5 Bergschwestern und 2
Jugendliche in Bergkitteln. Gegründet im Jahr 2002 im Fachbereich Bergbau der Kirchberger Natur- und Heimatfreunde.

Objekte des Vereines der Kirchberger Natur- und Heimatfreunde Fachbereich Bergbau sind das Besucherbergwerk “Stollnsystem Am Graben” und das Bergbaugebiet des Hohen Forstes mit dem Natur- und Bergbaulehrpfad, Teil davon Bodendenkmal und zukünftiges UNESCO-Weltkulturerbe,
Bestandteil mit seiner Bergbaugeschichte vom 13. bis 20. Jh.

Im Hohen Forst als Teil des Natur- und Bergbaulehrpfades befindet sich unser Vereinsgrundstück Zechenplatz mit Huthaus und Vereinsbergwerk “Engländerstolln”. Geöffnet ist das Besucherbergwerk in Kirchberg zu den Stadtfesten und nach telefonischer Absprache mit Führungen und Bewirtung. Der Hohe Forst mit Bergbaulehrpfad und “Engländerstolln” ist ganztägig geöffnet zu den Bergbauerlebnistagen Weltkulturerbe Anfang Juni und zum Tag des offenen Denkmals im September. Zusätzlich können auch hier Veranstaltung mit Führungen ober- und untertägig und Bewirtung nach telefonischer Voranmeldung durchgeführt werden.

Anschrift

Kirchberger Natur- und Heimatfreunde

Innungsstraße 18

08107 Kirchberg

Vorsitzender

Bergmeister Wolfgang Prehl

Telefon

037602/6032

E-Mail

nabu-og-kirchberg@t-online.de

X