Sächsischer Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e. V. 
 

Bergbautradition Sachsen

Botschafter des Erzgebirges

„Botschafter des Erzgebirges“, diesen Titel trägt jetzt auch der Sächsische Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e.V.

Zur „Summer Lounge“ des Erzgebirgskreis am 11. September 2020 auf dem Flugplatz in Jahnsdorf wurde neben den Unternehmern Michael Wiesehütter, WESKO GmbH Stollberg und Dr. Jan Wabst, SEIWO Technik GmbH aus Drebach/Scharfenstein aus der Wirtschaft sowie dem DJ- und Musikproduzenten-Duo Stereoact auch der SLV mit dem Titel geehrt.

Dass der SLV dieser Aufgabe gerecht wird, konnten Vereine des Verbandes zuletzt am Samstag, den 5. September 2020 zum Stadionkonzert in Aue anlässlich der Wiedergründung des Freistaates Sachsen vor 30 Jahren vor rund 2.000 Gästen unter Beweis stellen.

Das Landesbergmusikmusikkorps Sachsen aus Schneeberg hatte seinen Auftritt und durfte am Ende gemeinsam mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter Leitung von Christian Thielemann musizieren. Zum Abschluss der Veranstaltung marschierten 150 Habitträger ins Stadion ein und es erklangen „Glück auf! Der Steiger kommt“ und die Europa-Hymne.

SLV 2web_studio2media

Bei der 7. „Summer Lounge“ der Wirtschaft, dem Empfang und Unternehmerabend im Erzgebirgskreis auf dem Verkehrslandeplatz Chemnitz/Jahnsdorf wurde ebenfalls das Jubiläum zum Anlass genommen und stand unter der Überschrift „ERZ – weiter bewegen“. Traditionell werden zu dieser Veranstaltung die Botschafter des Erzgebirges ernannt. Für den SLV nahmen der Vorsitzende Ray Lätzsch und Geschäftsführer Franz-Peter Kolmschlag die Ernennungsurkunde von Landrat Frank Vogel und Matthias Lißke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge, entgegen.

SLV 3web_studio2media

Matthias Lißke verwies in seiner Laudatio: „Bergparaden, Bergmusik, Bergmannslied sowie Berg- und Hüttenmännische Schauanlagen — stellvertretend für alle 65 ehrenamtlichen Vereine steht der SLV für die Bewahrung und Vermittlung der mehr als achthundertjährigen Geschichte des sächsischen Bergbaues, seiner einzigartigen Kultur. Bergmännische Werte sowohl gesellschaftlich als auch kulturell lebendig an die nächsten Generationen weiterzugeben, sind das Credo der engagierten Arbeit, die sich in einem großen Netzwerk an sozialen Bindungen und einem bewussten Miteinander widerspiegelt. Diese tiefverwurzelte, im Herzen der Menschen verankerte bergmännische Traditionspflege ist prägend für das Erzgebirge und die Menschen die hier leben — der Sächsische Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e.V. leistet dazu generationsübergreifend einen großen Beitrag, dass dies auch künftig so charakteristisch für das Erzgebirge bleiben wird.“

Das Botschaftermarketing gibt es seit 2010. 128 Persönlichkeiten und Vereine gehören inzwischen dazu. Nun auch unser Sächsischer Landesverband der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine – und damit jeder unserer mehr als 3.500 engagierten Brauchtumswahrer und Traditionspfleger in unseren Mitgliedsvereinen.

SLV_studio2media

Fotos: studio2media

X